Datenschutzbestimmung

Datenschutzbestimmungen
Unser Unternehmen nimmt den Schutz Ihrer personenbezognen Daten und die Beziehung zu seinen Kunden, Kontakten und Partnern sehr ernst. Es ist daher unser Ziel, Ihre personenebezogenen Daten auf eine für Sie transparente Weise zu verarbeiten. Der vorliegenden Erklärung können Sie Ihre gesetzlichen Ansprüche und Verpflichtungen entnehmen. Lesen Sie den nachfolgenden Text bitte aufmerksam durch.
I. Begriffe
In den nachstehenden Datenschutzbestimmungen tauchen die folgenden Begriffe auf:
► Personenbezogene Daten: alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (z.B.: Name und Vorname, ENSS-Nummer, E-Mail-Adresse, Anschrift, Handynummer…).
► Verarbeitung: jeder im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten ausgeführte Vorgang (Erheben, Erfassen, Speichern, Zerstören, Löschen…)
► Verantwortlicher: die natürliche oder juristische Person, die über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheidet.
► Auftragsverarbeiter: eine natürliche oder juristische Person, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

II. Unser Unternehmen
Der Firmenname unseres Unternehmens lautet
Travel Service Eupen. In der Zentralen Unternehmensdatenbank (ZUD) wird unser Unternehmen unter der Nummer BE479015197 geführt. Sein Geschäftssitz befindet sich in der Haasstr. 36, 4700 Eupen.
III. Unser Verantwortlicher
Unser(e) designierte(r) Verantwortliche(r) ist Herr Ulrich Zeimers
In seiner (ihrer) Eigenschaft als Technischer Direktor.
Als Verantwortlicher ist unser Unternehmen verpflichtet, für Zwecke, die es selbst bestimmen kann, die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Es ist verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten insbesondere seiner Kunden, Kontakte oder Partner.

Wenn wir als Auftragsverarbeiter fungieren, handeln wir nach den Weisungen des Verantwortlichen, der uns diese Daten anvertraut.
IV. Von uns verwendete Daten, die Sie betreffen
Unser Unternehmen verarbeitet Ihre Daten zu unterschiedlichen Zwecken. Ihre Daten werden entweder online (einschließlich per E-Mail) oder offline erhoben. Die vorliegenden Datenschutzbestimmungen gelten ungeachtet der Erhebungs- oder Verarbeitungsweise.
Um Sie zu identifizieren, Sie zu kontaktieren und Sie effizient bedienen zu können, sammeln wir die folgenden Daten:

Name
Vorname
Elektronische Anschrift
Postanschrift
Funktionen
Name der Organisation
Finanzdaten
Telefonnummer
Der Nutzer stellt diese Informationen in völliger Kenntnis der Sachlage zur Verfügung, nicht zuletzt indem er selbst diese Daten eingibt.
Alle erhobenen personenbezogenen Daten werden je nach Verarbeitungszweck für einen begrenzten Zeitraum gespeichert, der die im geltenden Gesetz vorgesehene Frist niemals überschreitet.
V. Berechtigtes Interesse
Unser Unternehmen muss als solches funktionieren können. Die Europäische Verordnung zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten spricht von „berechtigtem Interesse“.
Als Handelsunternehmen verfolgen wir mit unserer Datenverarbeitung bestimmte berechtigte Interessen. Ein hochwertiger Service bei gleichzeitiger Berücksichtigung der Folgen, die diese Datenverarbeitung für das Privatleben haben kann, und die Verfolgung unserer berechtigten Interessen als Firma – dies ist das Gleichgewicht, das wir anstreben.
Falls Sie trotzdem Einwände gegen bestimmte Verarbeitungsvorgänge hegen, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Sie können auch die Rechte ausüben, die sich aus der Gesetzgebung über die Verarbeitung personenbezogener Daten für Sie ergeben.

VI. Unsere Auftragsverarbeiter und Lieferanten
Zur Ausführung einer Reihe von Arbeiten greifen wir zurück:
► auf Lieferanten
► oder auf Auftragsverarbeiter.
Wir achten darauf, mit zuverlässigen Partnern und Zulieferern zusammen zu arbeiten, die auch ihrerseits ein ausreichendes Maß an Schutz bieten, um unsere Daten und diejenigen unserer Kunden zu sichern.
Ihre Daten werden gespeichert:
► Auf unseren Servern

VII. Die Ansprüche der Kunden und ihre Geltendmachung
Die europäische Verordnung räumt Kunden und potenziellen Kunden die folgenden Rechte ein:
Das Recht auf Abfrage der Daten
Sie können in Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten Einsicht nehmen. Wenn Sie dieses Zugriffsrecht geltend machen, versuchen wir, Ihnen einen möglichst vollständigen Überblick über Ihre Daten zu verschaffen. Allerdings wurden bestimmte Daten möglicherweise bereits aus unseren Beständen entfernt. Außerdem kann es sein, dass wir Ihnen manche Ihrer Daten nicht zeigen können, weil sie aus Datenschutzgründen anonymisiert wurden – dieser Prozess ist nicht rückgängig zu machen.
Das Recht auf Berichtigung der Daten
Sie dürfen unseren bereits erwähnten Verantwortlichen jederzeit bitten, Ihre Daten zu berichtigen oder zu vervollständigen.
Das Widerspruchsrecht gegen eine bestimmte Verwendung
Wenn Sie die Art und Weise anfechten, in der wir Ihre Daten im berechtigten Interesse unserer Firma verwenden, können Sie gegen eine bestimmte Verwendung dieser Daten Einspruch erheben. Es gibt allerdings Fälle, in denen wir sogar gesetzlich verpflichtet sind, bestimmte Daten zu verarbeiten.
Das Recht auf Löschung der Daten
Wenn Sie vermuten, dass bestimmte Daten bei uns auf eine unangemessene Weise verwendet werden, können Sie von uns verlangen, diese Daten zu löschen. Es gibt allerdings Fälle, in denen uns die Löschung der Daten per Gesetz nicht gestattet ist.
Das Widerspruchsrecht gegen eine automatische Verarbeitung
Sie können gegen automatisierte Verarbeitungsvorgänge Einspruch erheben. Kontaktieren Sie uns, damit wir gemeinsam prüfen, wie wir Ihrer Bitte am besten gerecht werden. Gewisse Vorgänge wurden nämlich automatisiert, um Sie besser bedienen zu können.

Das Beschwerderecht
Sie haben das Recht, bei der belgischen Kommission zum Schutz der Privatsphäre Beschwerde einzulegen: Commission de la protection de la vie privée, Rue de la Presse 35, 1000 Bruxelles, Tel +32 (0)2 274 48 00, Fax +32 (0)274 48 35, E-Mail: commission@privacycommission.be.
Seien Sie präzise in Ihrem Ersuchen, wenn Sie eines dieser Rechte geltend machen möchten, und weisen Sie sich aus.
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten? Nehmen Sie gerne Kontakt zum Datenverarbeitungsverantwortlichen unseres Unternehmens auf (vgl. Punkt III.)

VII. Die Sicherheit Ihrer Daten
Wir achten darauf, die Daten, die Sie uns mitzuteilen bereit waren, zu schützen und abzusichern. Wir bemühen uns, sie vertraulich zu behandeln und zu verhindern, dass sie verfälscht, beschädigt, zerstört werden oder unbefugten Dritten in die Hände fallen.
Darum haben wir physische, elektronische und organisatorische Schutzmaßnahmen ergriffen, die jeglichen Verlust, Missbrauch oder unbefugten Zugriff und jegliche unerlaubte Veröffentlichung, Verfälschung oder eventuelle Zerstörung der Daten verhindern sollen.
Alle personenbezogenen Daten sind vertraulich. Wir beschränken den Zugriff auf die Mitarbeiter, die diesen zur Erfüllung ihrer Angaben benötigen. Diese unterliegen einer Verschwiegenheitspflicht und müssen bei einem Verstoß mit Disziplinarmaßnahmen rechnen.