Angebot!

Wien & Bratislava 16.06. – 23.06.2024

Kaiserliche Residenzen und Königliche Schlösser

Schon der Adel wusste, wo es am schönsten ist. Reisen Sie von Wien – eng verbunden mit Kaiser Franz Josef und seiner Sisi – aus nach Bratislava.

Wien, die wunderbare Stadt mit ihren Traditionen erwartet Sie bei dieser Reise. Ihr besonderer Reiz liegt nicht nur in ihren einmalig schönen Sehenswürdigkeiten und prunkvollen Gebäuden – vor allem das Wiener Flair zieht die Gäste aus aller Welt magisch an.

Bestaunen Sie die Prunkbauten an der Ringstraße wie Staatsoper, Burgtheater, Hofburg, Parlament, Universität und Schloss Belvedere, die barocke Sommerresidenz des Prinzen Eugen. Ein Muss ist natürlich der Besuch des Stephansdoms.

Bratislava, das ehemalige Pressburg, hat eine sehr wechselhafte Geschichte. Nicht weniger als 19 Namen in den Jahrhunderten machen dies deutlich. Es liegt direkt an der Donau, unweit des Länderdreiecks, wo die Grenzen der Slowakei, Österreichs und Ungarns zusammentreffen. Trotz der modernen Straßenbrücke über die Donau ist die alte Burg immer noch das beherrschende Wahrzeichen der Stadt. Bratislava war der Krönungsort ungarischer Kaiser am Sitz des ungarischen Erzbischofs.

Termin: 8 Tage – Sonntag, 16.06.2024 – Sonntag, 23.06.2024

Preis: 1380.00 € pro Person / 1339.00 € bei Buchung bis zum 16.03.2024

Einzelzimmerzuschlag: 420.00 €

 Leistungen:

  • Fahrt und Ausfahrten im TSE-Luxusbus
  • 5x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet im Hotel IntercityHotel Wien ****
  • 2x Übernachtung mit Halbpension (Zwischenübernachtung Hin- und Rückfahrt)
  • Eintritt & ca. 1 Std. Besichtigung Stift Melk
  • Schifffahrt Melk-Krems
  • Eintritt Stephansdom
  • 4 Std. Stadtführung Wien inkl. Stephansdom (Rundgang und Rundfahrt)
  • 1 Std. Grand Tour Schloss Schönbrunn inkl. Audioguide (40 Räume)
  • Fahrt mit dem Wiener Riesenrad
  • Eintritt Hofburg inkl. Audioguide (Sissi-Museum, Kaiserapp., Möbelmuseum)
  • Geführter Rundgang Spanische Hofreitschule
  • Warme Grinzinger Platte und 1/4l Wein im Heurigenlokal
  • Stadtführung Bratislava
  • Stadtführung Passau
  • Stadtführung Nürnberg
  • alle Steuern

 

1,339.001,759.00

Wien & Bratislava 16.06. – 23.06.2024

SKU N/A Category

Beschreibung

Reiseverlauf: 

  1. Tag: Sonntag, 16.06.2024 Anreise Passau oder Umgebung

Abfahrt in Eupen um 06.00 Uhr. Anreise nach Passau zur Zwischenübernachtung. Ankunft gegen 16.30 Uhr, die Zeit erlaubt es uns, einen Stadtrundgang zu unternehmen.

Kurze Fahrt zum Hotel. Zimmerbezug und Abendessen.

  1. Tag: Montag, 17.06.2024 Passau – Wien

Auf dem Weg nach Wien legen Sie in der Wachau einen Stopp ein. Sie besichtigen das sagenhafte Stift Melk. Das Stift ist die größte Klosteranlage des österreichischen Barocks. Allein der Südflügel mit seinem prächtigen Marmorsaal ist über 240 Meter lang, die Länge der Hauptachse beträgt insgesamt 320 Meter. Die Stiftskirche von Melk trägt das Patrozininum St. Petrus und Paulus, sie ist das Wahrzeichen der Stadt Melk und der Wachau. Die Bibliothek ist nach der Kirche der zweitwichtigste Raum des Benediktinerklosters. Darüber hinaus sind die Pfarrkirche, die alte Post, der Kolomanibrunnen und der alte Brotladen sehenswert. Im Anschluss steht eine Schifffahrt nach Krems auf Ihrem Programm.

Weiterfahrt nach Wien. Zimmerbezug, Abend zur freien Verfügung.

  1. Tag: Dienstag, 18.06.2024 Stephansdom und Naschmarkt

Nach dem Frühstück im Hotel starten Sie mit Ihrer Stadtführung. Wien – die Stadt der Träume. Von Walzer und Kaffeehaus, Eleganz und Nostalgie, Luxus und Romantik finden Sie hier alles. Bestaunen Sie die Prunkbauten an der Ringstraße, wie die Staatsoper, Burgtheater, Hofburg, Parlament, Universität, Schloss Belvedere sowie den Stephansdom. Im Dom erhalten Sie Einblicke, die Ihnen auf einer regulären Stadtführung verborgen bleiben. Zu Fuß geht es ein Stück durch Wien bis zum Naschmarkt, wo Sie nach einer kurzen Beschreibung auf eigene Faust die Stände erkunden können. Anschließend geht es zurück ins Hotel. Abend zur freien Verfügung.

  1. Tag: Mittwoch, 19.06.2024 Schlossgenuss

Schloss Schönbrunn und Wiener Riesenrad

Heute steht ein Besuch im Schloss Schönbrunn auf dem Programm. Es ist die beliebteste Sehenswürdigkeit von Wien und eines der bedeutendsten Kulturgüter von Österreich. Es wurde im Dezember 1996 ins UNESCO Welterbe aufgenommen. Damit wird die weltweite Bedeutung des Schlosses und der gesamten Gartenanlage als barockes Gesamtkunstwerk bestätigt. Weiter geht es mit einem Besuch im Wiener Prater. Hier darf natürlich eine Fahrt mit dem Wiener Riesenrad nicht fehlen. Genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf Österreichs Metropole. Für den Abend Besuch beim Heurigen (inklusive).

  1. Tag: Donnerstag, 20.06.2024 Besuch Spanische Hofreitschule und Hofburg

Am Vormittag besuchen Sie die Spanische Hofreitschule mit einer sachkundigen Führung.

Am Nachmittag besichtigen Sie die Wiener Hofburg mit Sisi-Museum und Kaiserappartements. Die Wiener Hofburg war über 600 Jahre nicht nur Zentrum des Habsburgerreiches, sondern vor allem Hauptresidenz der kaiserlichen Familie. Heute versehen der österreichische Bundespräsident sowie mehrere Minister und Staatssekretäre in den prunkvollen Repräsentationsräumen ihren Dienst am Staat. Auch zahlreiche bedeutende kulturelle Institutionen haben in der ehemaligen kaiserlichen Winterresidenz ihren Sitz. Im Sisi Museum erschließt sich ein vielschichtiges Bild von Kaiserin Elisabeth. Wie an keinem anderen Ort wird in diesem „Museum der Gefühle“ der Mythos Sisi spürbar. In insgesamt sechs Räumen begeben Sie sich auf die Spur der berühmten Kaiserin und entdecken eine außergewöhnliche Persönlichkeit abseits der gängigen Klischees.

Abend zur freien Verfügung.

 Tag: Freitag, 21.06.2024 Wien – Bratsilava – Wien

Sie reisen heute nach Bratislava, die Hauptstadt der ehemaligen Habsburgischen Monarchie. Bratislava, das ehemalige Pressburg, hat eine sehr wechselhafte Geschichte. Nicht weniger als 19 Namen in den Jahrhunderten machen dies deutlich. Es liegt direkt an der Donau, unweit des Länderdreiecks, wo die Grenzen der Slowakei, Österreichs und Ungarns zusammentreffen. Trotz der modernen Straßenbrücke über die Donau ist die alte Burg immer noch das beherrschende Wahrzeichen der Stadt. Bratislava war der Krönungsort ungarischer Kaiser am Sitz des ungarischen Erzbischofs. Sie sehen natürlich die alte Burg. Von der Terrasse unterhalb der Burghöhe bietet sich eine herrliche Aussicht über Bratislava. Sie sollten in der Stadt auf jeden Fall Halt in einem der vielen Restaurants und Cafes machen!

Abend zur freien Verfügung.

 Tag: Samstag, 22.06.2024 Wien – Nürnberg

Heute verlassen Sie Wien und treten die Weiterreise nach Nürnberg mit seinem mittelalterlichen Stadtbild an. Festungsmauern und Türme prägen die Altstadt. Nach der Ankunft in Nürnberg erfolgt eine Stadtrundfahrt. Zimmerbezug, Abendessen und Übernachtung.

  1. Tag: Sonntag, 23.06.2024 Nürnberg – Heimreise

Nach dem Frühstücksbuffet heißt es Abschied nehmen, die Heimreise beginnt.

 

Zusätzliche Informationen

Zimmertyp

Doppelzimmer, Einzelzimmer

Zustiegstelle

Eupen – Frankendelle, Eynatten KBC, Garage, Kettenis Panneshof, Werthplatz

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wien & Bratislava 16.06. – 23.06.2024“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

0

Dein Warenkorb