Angebot!

Ungarn – das feurige Herz Europas

Ungarn – Wer an Ungarn denkt, dem fällt sofort „Gulasch“ ein. Scharf und würzig. Doch Ungarn ist viel mehr als das Landesgericht! Ungarn ist ein Land zwischen Tradition und Moderne. Die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten ist groß. Unverändert ist die Schönheit des Balatons mit seinen neuen und innovativen Weingütern. Ursprünglich und romantisch ist die Innenstadt von Pecs, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Budapest dagegen erstrahlt in neuem Glanz. Zahlreiche prunkvolle Bauten wurden liebevoll restauriert und bekannte Cafés wie das „New York“ zeigen nun wieder den alten Glanz früherer Zeiten. Ein absolutes Muss bei einer Ungarn-Reise ist außerdem ein Ausflug zum Donauknie, die Wiege der ungarischen Könige. Nun, ja… aber ungarisches Gulasch darf auch nicht fehlen.

Termin: 11 Tage, Freitag, 28.07.2023 – Montag, 07.08.2023

Preis: 1648,00 € / 1599,00 € bei Buchung vor dem 28.04.2023

Einzelzimmerzuschlag:  +350,00 €

Anzahlung: 500,00 €  bei Buchung – Restbetrag 6 Wochen vor Reisetermin

Leistungen

  • Fahrt und Rundfahrt im TSE-Luxusbus wie im Programm beschrieben
  • 5x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 5x Übernachtung mit Halbpension
  • Stadtführung Wien
  • Stadtführung Budapest
  • 3-Gang-Abendessen in einem gemütlichen Lokal in Budapest
  • Stadtführung Eger
  • 2er-Weinprobe und Dreigang-Abendessen in Eger im Tal der schönen Frauen
  • Fahrt mit der Schmalspurbahn im Bük-Gebirge
  • Forellen-Essen im Bük-Gebirge, inkl. Salat, Brot und Getränke
  • Puszta-Programm in Kecskemet (Schnaps-Empfang, Kutschenfahrt, Pferdevorführung, 3-Gang-Mittagessen)
  • Halbtagsführung Pecs
  • Eintritt Dom Pecs
  • Ungarisches Abendessen mit Musik und Getränken im Bruynai-Keller in Siklos

Alle Steuern

 

1,599.001,949.00

Auswahl zurücksetzen

Ungarn – das feurige Herz Europas

SKU Ungarn Category

Beschreibung

  1. Tag – Freitag, 28.07.2023

Abfahrt in Eupen um 06.00 Uhr. Heute reisen Sie über Köln, Frankfurt und Würzburg in den Raum Passau zur Zwischenübernachtung an. Gemeinsames Abendessen.

  1. Tag – Samstag, 29.07.2023

Nach dem Frühstück geht Ihre Reise in Richtung Wien. Bei einer Stadtführung der österreichischen Hauptstadt erleben Sie das einmalige Wiener Flair mit seinen grandiosen Sehenswürdigkeiten. Es lässt sich schwer mit Worten beschreiben, Wien ist vielmehr ein Lebensgefühl. Die weltberühmte Donaumetropole bietet zu jeder Jahreszeit den Zauber einer lebensfrohen Weltstadt. Sie sehen die Wiener Prunkbauten an der Ringstraße wie die eindrucksvolle Hofburg, die Staatsoper, das Burgtheater oder das herrliche Schloss Schönbrunn, das Parlament, die Universität und das Schloss Belvedere, die barocke Sommerresidenz des Prinzen Eugen oder den ehrwürdigen Stephansdom. Auch versteckte malerische Gassen und die traditionellen und typischen Kaffeehäuser machen den Wiener Charme und ihre Eleganz aus. Sie erleben die besondere Stadt aus der Nähe und bekommen ein Gefühl für die Wiener Lebensart. Übernachtung in Wien.

  1. Tag – Sonntag, 30.07.2023

Nach dem Frühstück geht Ihre Reise weiter Richtung Osten. Sie erreichen heute Budapest, die Hauptstadt Ungarns, und Stadt der vielen Brücken. Hier begegnen sich Eleganz und Lebensfreude, Kulturoffenheit und Gastfreundschaft. Zimmerbezug, Abendessen und Übernachtung in Budapest.

  1. Tag – Montag, 31.07.2023

Entdecken Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung bei einer dreistündigen Stadtrundfahrt die Hauptstadt Ungarns. In Pest besichtigen Sie den Heldenplatz, den Stephansdom, sowie das Parlamentsgebäude. In Buda machen Sie eine Fahrt zum Burgviertel mit der Matthiaskirche und der Fischerbastei sowie der Burgterrasse. Vom Gellertberg aus bewundern Sie das einmalige Panorama auf die Stadt. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung. Kaufen Sie in der Markthalle ein was das Herz begehrt oder spazieren Sie durch die Vaci utca, die Fußgängerzone von Budapest. Das Abendessen findet in einem gemütlichen Restaurant statt. Übernachtung in Budapest.

  1. Tag – Dienstag, 01.08.2023

Nach dem Frühstück verlassen Sie Budapest und fahren nach Eger, eine der schönsten Barockstädte Ungarns. Während des geführten Stadtrundgangs im historischen Zentrum sehen Sie die Basilika, das Lyceum und den charmanten Dobó-Platz. Die Belagerung von Eger (1552) ist zu einem Symbol der nationalen Verteidigung geworden, da 2.000 Verteidiger die Osmanische Armee von 35.000 bis 40.000 Kriegern erfolgreich aufhalten konnten. Am Abend genießen Sie ein typisch ungarisches Abendessen in einem Restaurant, das sich im Herzen des berühmten Schönfrauentales befindet. Hier finden sich über 200 Weinkeller und hier werden auch die berühmtesten ungarischen Weine gelagert. Übernachtung in Eger.

  1. Tag – Mittwoch, 02.08.2023

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nur 40 km nördlich von Eger befindet sich ein sehr sehenswerter Naturpark, ein Laubwaldgebiet. In dem Tal rieselt der Szalajka Bach, in dem Forellen gezüchtet werden. Mit der Schmalspurbahn fahren Sie auf den Berg hoch. Bei der Endstation findet ein Forellenpicknick statt: am Spieß werden Ihnen eine fein gewürzte Forelle und ein Stück Speck gereicht. In kurzer Zeit ist das Abendessen fertig: Brot, Salat und Wein wird dazu serviert. Zurück in das Tal geht es zu Fuß weiter. Genießen Sie eine gemütliche Wanderung von 30-45 Minuten oder fahren Sie mit der kleinen Bahn zurück. Übernachtung in Eger.

  1. Tag – Donnerstag, 03.08.2023

Nach dem Frühstück fahren Sie in die Puszta in die Nähe von Kecskemét. Sie werden mit Salzgebäck und Schnaps empfangen. Nach dem Empfang nehmen Sie an einer romantischen Kutschenfahrt teil und besichtigen einen Bauernhof sowie ein Bauernmuseum. Danach werden Sie zur Tribüne begleitet, von der Sie eine Reitervorführung genießen können. Am Ende findet das landestypische Mittagessen mit Wein bei Zigeunermusik in einer stimmungsvollen Csarda statt. Am späten Nachmittag erreichen Sie Pécs, Ihr nächstes Reiseziel. Übernachtung in Pécs.

  1. Tag – Freitag, 04.08.2023

Das südungarische Pécs ist für sein reiches Kulturerbe und seine Sehenswürdigkeiten berühmt. Die Route des innerstädtischen Rundgangs berührt die wichtigsten und schönsten Orte von Pécs: Den ehemaligen Marktplatz, die Hauptstraße (heute Fußgängerzone) bis zum Theaterplatz und das ehemalige kirchliche Viertel mit dem Domplatz. Der Rundgang beinhaltet auch die Außenbesichtigung der ehemaligen Hauptmoschee auf dem Széchenyi-Platz und die Dombesichtigung. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend geht es noch nach Siklós. Das ungarische Abendessen wird Ihnen im Brunyai Keller bei Ziehharmonika-Musik serviert. Übernachtung in Pécs.

  1. Tag – Samstag, 05.08.2023

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Plattensee. Sie erreichen die Halbinsel Tihany. Die kleine Siedlung ist durch die Benediktiner Abteikirche, die Mitte des 18. Jahrhunderts an der Stelle einer Vorgängerkirche erbaut wurde, berühmt geworden. Das aus dem 11.Jh. Stammende Königsgrab befindet sich in der Unterkirche. Nach der Innenbesichtigung der Kirche bewundern Sie den überwältigenden Blick auf den Balaton. Weiterfahrt nach Győr. Die Stadt der Flüsse verdankt ihren Beinamen den Flüssen Raab und die Kleine Donau, die hier in die Donau münden. Abendessen im Hotel und Übernachtung.

  1. Tag – Sonntag, 06.08.2023

Heute verlassen Sie Ungarn und fahren nach Regensburg oder Umgebung zur Zwischenübernachtung.

  1. Tag – Montag, 07.08.2023

Nach dieser fantastischen Rundreise durch Ungarn mit all ihren Facetten, von wild, romantisch, städtisch erhaben und natürlich, kehren Sie wieder in Ihre Heimat zurück.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ungarn – das feurige Herz Europas“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Dein Warenkorb