Angebot!

Schottland – kiltig, kultig, kuschelig

Termin : 9 Tage, Dienstag, 06.06.2023 – Mittwoch, 14.06.2023

Preis: 1599,00 € / 1551,00 € bei Buchung vor dem 06.03.2023

Einzelzimmerzuschlag: 315,00 €

Anzahlung: 480,00 €,  bei Buchung – Restbetrag 6 Wochen vor Reisetermin

Leistungen

  • Fahrt und Rundfahrt wie oben beschrieben im TSE-Luxusbus
  • Fährüberfahrten Amsterdam – Newcastle – Amsterdam
  • Unterbringung in 2-Bett-Außenkabinen mit Etagenbett
  • 2 x Frühstückbuffet an Bord
  • 2 x Abendessen an Bord
  • 6 x Übernachtung in Halbpension in Schottland (gute Mittelklasse-Hotels)
  • Eintritt und Führung in einer Whisky-Brennerei
  • Eintritt Inverewe-Gardens
  • Eintritt Urquhart-Castle
  • Eintritt Inveraray-Castle
  • 30 Minuten Bootsfahrt Loch Ness
  • Durchgehende Reiseleitung ab Eupen
  • Alle Steuern

 

1,551.001,866.00

Auswahl zurücksetzen

Schottland – kiltig, kultig, kuschelig

SKU Schottland-23 Category

Beschreibung

> REISEVERLAUF :

  1. Tag – Dienstag, 06.06.2023

Abfahrt in Eupen um 08.00 Uhr nach Amsterdam. Ab den Niederlanden bringt Sie Ihr komfortables Fährschiff der DFDS Seaways über Nacht nach England.

  1. Tag – Mittwoch, 07.06.2023

Sie frühstücken an Bord des Fährschiffes, welches am Morgen Newcastle erreicht. Von dort steuert Ihr Bus Schottland an. Das englisch-schottische Bordergebiet hat vor allem landschaftlich Einiges zu bieten. Mit schottischem Boden unter den Füßen lohnt sich dann zunächst ein Besuch des Abbotsford House, wo der berühmte Dichter Sir Walter Scott einen Großteil seines Werkes schuf. Auch die nahegelegene Klosterruine von Melrose Abbey sollten Sie sich nicht entgehen lassen, bevor Sie gegen Mittag Edinburgh erreichen. Lernen Sie bei einer geführten Besichtigung die schottische Hauptstadt kennen, bevor Sie zum Abendessen in Ihrem Hotel erwartet werden.

  1. Tag – Donnerstag, 08.06.2023

Mit Edinburgh, das für viele zu den schönsten Städten Europas zählt, erwartet Sie bereits das erste Highlight der Reise. Auf der Royal Mile, die das imposante Castle mit dem Palace of Holyrood House verbindet, können Sie auf den Spuren der Geschichte wandeln. Gegen Mittag verlassen Sie Edinburgh über den Firth of Forth. Nach einem royalen und geschichtlichen Vormittag genießen Sie am Nachmittag ganz viel Natur und grandiose Ausblicke auf die raue Nordsee. auf dem Weg nach Aberdeen – Ihr Tagesziel – findet man märchenhafte Schlösser wie Glamis Castle oder eine spannende Ruine wie Dunnottar Castle. Letzteres fasziniert vor allem durch seine eindrucksvolle Lage auf einer Klippe über der von Wellen umtosten See. Sie übernachten nahe des lebhaften Hafenstädtchens Aberdeen.

  1. Tag – Freitag, 09.06.2023

Bei einem kurzen Bummel durch die Straßen werden Sie von den blumengeschmückten Häusern Aberdeens beeindruckt sein. Den Kontrast dazu bildet im Anschluss die wildromantische Bergwelt der Grampian Mountains. Vorbei an der Ruine des Huntly Castle erreichen Sie den Whisky-Trail, der zwischen Aberdeen und Inverness verläuft und eine Vielzahl an Destillerien verbindet. Eine dieser Destillerien wird auch Sie in die Geheimnisse der Whisky-Herstellung einweihen. Ebenfalls typisch für Schottland – das leckere Shortbread. Die beliebten Kekse sollten Sie unbedingt mal probieren. Abends erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Aviemore/Inverness.

  1. Tag – Samstag, 10.06.2023

Traumhafte Landschaften weit ab von der Zivilisation erwarten Sie auf Ihrer abwechslungsreichen Route durch die nordwestlichen Highlands. Entlang des Beauly Firth fahren Sie auf die Black Isle. Sie fahren die Strecke entlang des Loch Glascarnoch bis nach Braemore. Hier sollten Sie unbedingt bei einem Stopp die tosenden, 30m herabstürzenden Wasserfälle der Corrieshalloch-Schlucht bewundern. Einzigartig sind die tropischen Inverewe Gardens bei Poolewe, die mit ihrer außergewöhnlichen Pflanzenpracht überraschen. Vorbei am Loch Maree und über Achnasheen kehren Sie zum Hotel vom Vortag zurück.

  1. Tag – Sonntag, 11.06.2023

Heute haben Sie Gelegenheit, dem sagenumwobenen Loch Ness auf den Grund zu gehen. Sie können sich bei einer gemütlichen Bootsfahrt mit herrlichem Ausblick auf die umliegenden Berge von der Legende um Nessie in ihren Bann ziehen lassen, bevor Sie die Ruine des bekannten Urquhart Castles auf eigene Faust erkunden können. Anschließend fahren Sie auf einer der schönsten Panoramastraßen des Landes entlang des Caledonian Canals. Bald darauf nähern Sie sich dem Ben Nevis, welcher mit seinen 1344m der höchste Berg Schottlands ist. Sie übernachten im Raum Fort William/Oban.

  1. Tag – Montag, 12.06.2023

Durch dünn besiedelte Gegenden führt Sie Ihre Route weiter entlang der A85 zum bezaubernden Loch Awe. In Inveraray bieten sich verschiedene Besichtigungsmöglichkeiten. Neben dem Schloss ist der Besuch des zu einem Museum umgebauten Gefängnisses (fakultativ) ein besonderes Erlebnis. Auf den letzten Kilometern nach Glasgow werden Sie vom lieblichen Loch Lomond begleitet, dem größten Binnensee Schottlands. Glasgow ist als Kulturmetropole bekannt. Eine Vielzahl an anspruchsvollen Museen, die zum Teil kostenlos besucht werden können, sowie eine interessante Architektur lassen das Herz von Kulturliebhabern höher schlagen. Übernachtung im Hotel im Raum Glasgow.

  1. Tag – Dienstag, 13.06.2023

Heute nehmen Sie Abschied von Schottland. Vielleicht statten Sie noch dem Ort Gretna Green, der für seine besondere Hochzeitstradition bekannt ist, einen Besuch ab. Gegen 17.00 Uhr verlässt dann Ihre Fähre den Hafen von Newcastle. Sie übernachten in Doppelkabinen an Bord des Schiffes.

  1. Tag – Mittwoch, 14.06.2023

Am Morgen erreichen Sie Rotterdam. Nach dem Frühstück und mit Vorfreude auf Ihre nächste Schottlandreise treten Sie die Rückreise nach Eupen an. Hier ist ein Zwischenstopp in Antwerpen geplant.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Schottland – kiltig, kultig, kuschelig“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Dein Warenkorb